Lasertherapiegeraete - Medtirol-Medizinsysteme

WARENKORB
WebShop für Medizinische Geräte
Direkt zum Seiteninhalt
INNOVATIVE - LASERTHERAPIEGERÄTE

Eine beispiellose Leistungsspanne

iLux XP verschmilzt Niederenergie-Lasertherapie (LLLT: Low Level Laser Therapy) mit der hochintensiven Laser therapie. Dank des innovativen Laserkopfs StarLight Pentax und dem innovativen System zur Kontrolle der Strahlung gestattet iLux XP die Abgabe von Laser-Licht mit unterschiedlichen Wellenlängen und Leistungen zwischen 10mW und 30W. Dank der Möglichkeit, Laserlicht mit unterschiedlicher Intensität abzustrahlen, implementiert iLux XP die THEAL Therapy und gestattet die Behandlung verschiedener akuter und chronischer Erkrankungen.
Patentierte Temperaturkontrolle

iLux XP ist mit einem von Mectronic entwickelten und patentierten System zur Kontrolle der Temperatur ausgestattet. Dank der fortschrittlichen und leistungsstarken Temperaturkontrolle IR implementiert iLux XP eine wirksame und sichere THEAL Therapy für zahlreiche Erkrankungen des Bewegungsapparats von Patienten mit unterschiedlichen Haut- und Gewebetypen. Darüber hinaus gestattet die Temperaturkontrolle die Ausführung von THEAL Therapy- Behandlungen innerhalb spezifischer Temperaturgrenzen, um die therapeutischen Ergebnisse zu maximieren.

Ein hoch fortschrittlicher Kern

iLux XP beinhaltet den innovativen, ultrakompakten, von Mectronic entwickelten und gebauten Laserkopf StarLight Pentax. Dank der fortschrittlichen Technologie des StarLight Pentax kann iLux XP bis zu 4 verschiedene Wellenlängen abstrahlen, die auch nach Bedarf gemischt und moduliert werden können.
Bis zu 4 Wellenlängen für kompromisslose Therapie

iLux XP strahlt ein Laser-Licht mit 3 (650nm, 810nm und 1064nm) oder 4 (650nm, 810nm, 980nm und 1064nm) verschiedenen Wellenlängen ab. Die hoch intensive Mischung von 3 oder 4 regelbaren Wellenlängen wird durch entsprechende Strahlungsmodalitäten moduliert, die bei Bedarf auch für jede Wellenlängen unterschiedlich sein können, um die therapeutische Wirkung zu maximieren.

11 Strahlungsmodalitäten erweitern den therapeutischen Horizont

iLux XP wurde entwickelt, um auf alle Erfordernisse sowohl der Therapeuten als auch des Patienten einzugehen. Aus diesem Grund kann zwischen 11 Strahlungsmodalitäten gewählt werden, die sich nach Heilwirkung und Merkmalen des Laserimpulses unterscheiden und maximale Wirksamkeit und Sicherheit für jede Erkrankung gewährleisten.
HPM
 Der High-Intensität-Puls-Modus strahlt Impulse mit kurzer Dauer gekennzeichnet durch hohe Spitzenleistung, die Begrenzung der thermischen Auswirkungen auf das Gewebe.
Dimmer
 
Der innovative Dimmer-Modus erlaubt es, in einem einzigartigen Emissions-Modus die bioanregende Wirkung des kontinuierlichen Modus mit dem Schmerzmittel effcts des Pulsed Modus zu kombinieren.
Wave Creator
 
Der Therapeut kann die Modalität und den angelegten Mix von Strahlungsmodalitäten speichern. Dank Wave Creator ist die Therapie noch flexibler und leistungsstärker.
CW
 
Regt die biostimulierenden Prozesse der Zellen an, so dass die Produktion von ATP gesteigert und die Regenerierung des Gewebes beschleunigt wird.
E²C
 
Die patentierte stochastische Strahlung E²C wurde implementiert, um eine rasche Schmerzhemmung zu erzielen und zugleich die thermischen Auswirkungen auf die Gewebe einzuschränken.
AntInf
 
Durch kontrollierte Gefäßdehnung gewährleistet der Prozess der Neoangiogenese die Reaktivierung der Lymphperistaltik und die Absorption der Katabolyten der Entzündungskaskade.
Puls 1
Puls 2
Puls 3
Single Pulse
Burst



Light Blade, die Zukunft in Ihren Händen

iLux XP ist mit dem innovativen, ultrakompakten und ergonomischen Handstück Light Blade ausgestattet, um die Therapie noch wirksamer und leistungsstärker zu gestalten. Im Handstück Light Blade ist eine mehrfarbige Led eingebaut, die dem Therapeut in Echtzeit ein Feedback über den Verlauf der Therapie bietet. Letztere kann anhand des Finger Switchs gesteuert werden, der die Aktivierung des Laserstrahls direkt am Handstück ermöglicht.
Jeder Behandlung ihren Applikator

Das innovative Handstück Light Blade ist mit dem patentierten Magnet-Verbinder ausgestattet und kann mit 10 verschiedenen Applikatoren bestückt werden:

- IR compact: Kleiner Applikator mit System zur Kontrolle der Gewebetemperatur
- IR large: Großer Applikator mit System zur Kontrolle der Gewebetemperatur
- Zoom-Focusable: Applikator mit variablem Brennpunkt, mit System zur Kontrolle der Gewebetemperatur
- Applikator Spheric XP compact
- Applikator Spheric XP large
- Applikator Collimated
- Applikator Aurix für per Ohrakupunktur
- Fixed focus Applikator
- Sapphire Applikator
- Applikator ENT Physio.

Darüber hinaus erkennt Light Blade den gewählten Applikator und adaptiert und optimiert die Therapie in Abhängigkeit vom Applikator.


Preise für iLux-XP auf Anfrage!

Therapielasergeräte
von 500mW bis 20 W
Therapeutischer Laser
iLux 5 W Hochleistungs Therapielaser
iLUX - Hochleistungstherapielaser

Therapeutische Hochleistungs Therapielaser, Klasse 4, komplett mit 60
voreingestellte Programmlisten mit  3D Illustrationen! Garantie 24 Monate

Lasermodelle:

iLux - iLD5:  810nm + 980nm, Leistung: 5 W, 10 W und 15 W
iLux -iLYAG10-Yaglaser: 1064nm, Leistung: 10 W und 15 W
iLux-TriaX - iL3X10: 810nm + 980nm + 1064nm, Leistung: 10 W und 15 W

TriaX Modul: 3 Wellenlängen
ILux bietet außerdem das optionale patentierte TriaX-System, das die Kombination von 3 Wellenlängen:
810 nm, 980 nm und 1064 nm - in einem einzigen Gerät ermöglicht.



ScanX-Modul: Automatischer Modus
ILux verfügt über das optionale ScanX-Modul, mit dem der Laser im automatischen Modus betrieben werden kann.
Diese Art der Anwendung ist besonders vorteilhaft, wenn die Behandlung große Bereiche des Körpers umfasst.



Onlinekatalog

 

Beschreibung der verschiedenen Modeinstellungen
Beschreibung der verschiedenen Modeinstellungen
Logo_mectronic
Opton - LaserScanner

Robustheit, Qualität und optimale Ergebnisse in der Schmerztherapie, machen den Opton 8000
zu einen der gefragtesten, und meistgekauftesten, feststehenden Abtastungsscanlaser.
 
Je nach Körperteil wird die Fläche in beliebiger Größe gewählt und Energie sehr effektiv übertragen.
Das kompakte Design ermöglicht ein angenehmes Arbeiten, schnell, präzise und umfassend.
Der Opton 8000 ist äußerst flexibel und findet überall Platz. Er ist transportabel und kann sogar in
kleinen Kabinen sofort installiert werden.
Logo
Scannerlaser mit Schrittmotor
Der Opton 8000 ist der programmgesteuerte LaserScanner mit der therapeutisch wertvollen Kombination
von 500 mW / 650 nm bis 20W / 1064 nm Leistung.

Mit Hilfe des Mehrgelenkstativs läßt sich der Opton 8000 in jeder Position fixieren. Er ist drehbar und
hervorragend in unterschiedlichen Winkeln individuell zu positionieren. Jeder Körperteil kann mühelos erreicht werden.
Die präzise Positionierbarkeit verbessert außerdem die Energieübertragung erheblich, da störende Reflexionen
vermieden werden.

Eine ganze Reihe
Opton 8000 bietet eine Reihe von Konfigurationen und Einstellungen an. Die letzten eingeführten
Konfigurationen schließen die CO2 Opton 8000 Bi-Power 980, 810 und 1064 nm, und Opton 8000
Rote Laser ein. Opton 8000 Bi-Power bietet gleichzeitig die Schmerzerleichterungseigenschaften an, die
für CO2 Laser zusammen mit den lebensstimulierenden Effekten von IR im therapeutischen Fenster typisch sind.
Therapielaser-Scanner
Therapielaser-Scanner

Der ATech-50 Softlaser auf einen Blick

Preiswerter Rotlicht-Laser mit 50 mW CW-Leistung und 658nm Wellenlänge

  •   einfache Handhabung
  •   integrierter Akku
  •   handliches Design
Softlaser,Lo Level Laser,akupunkturlaser
Der ATech-50 liegt gut in der Hand und ist zudem sicher in der Anwendung. Der Magnetschlüssel verhindert unbefugte Benutzung und wird vor Gebrauch einfach in den Laser gesteckt.
Der Rotlicht-Laser arbeitet im Bereich der Low-Level-Lasertherapie (LLLT). Er tritt mit den oberen Hautschichten in Wechselwirkung und entfaltet dort seine Wirkung.

Wichtig! Bei Inbetriebnahme eines Lasers ab Klasse 3 sind die Bestimmungen und Vorschriften der Medizinproduktebetreiberverordnung sowie des BGV B2 Laserschutz zu beachten.

Anwendungsbereiche des ATech-50
    •    Dermatologie: zur Förderung der Wundheilung
    •    Dentalmedizin: zur Förderung der Wundheilung und zur Schmerztherapie
    •    Akupunktur: zur Bestrahlung von Akupunkturpunkten, bevorzugt bei Kindern und bei Nadelphobikern

Technische Daten:
    • CW-Ausgangsleistung:  50 mW +/- 10%
    • Akku:  270 mAh
    • Klassifizierung (MPG):  IIa, nach Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG, Anhang IX
    • Laserklasse:  3B nach EN 60825-1:2007
    • Lasertyp:  CW-Laserdiode
    • Strahlendivergenz:  1,0 °
    • Stromaufnahme:  100 mA
    • Wellenlänge:  658 nm
    • Sicherheitsabstand (NOHD): 12,2 m
Softlaser
Sofort verfügbar
€ 1.003,00(MwSt. Exkl.)
Hinzufügen
New!

MODULAS TOUCH "Schmerz"
Infrarotlaser zur Laserakupunktur und Schmerzbehandlung
Softlaser,Lo-Level-Laser, Akupunkturlaser,Dentallaser,Rotlichtlaser
Der MODULAS TOUCH auf einen Blick

  •    Infrarotlaser mit 960 mW Leistung
  •    Laserklasse 3B
  •    selbsterklärende Bedienung über Touch-Display
  •    inkl. Hand- und Flächensonde für den optimalen Behandlungserfolg
  •    umfangreiche Therapiebibliothek
  •    frei wählbare Frequenzen, Userprogramme und cw-Modus
  •    wählbar als Modell "Schmerz" oder "Aurikulo DT & Schmerz"
  •    Expertenversion "Aurikulo DT & Schmerz" mit Aurikulo-Frequenzen für Diagnostik und Therapie
  •    ansprechendes Design
  •    Medizinprodukt der Klasse IIa nach Anhang IX der Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

Egal, welches Modell Sie nutzen möchten - mit den beiden im Lieferumfang enthaltenen Sonden sind Sie bestens ausgerüstet. In beiden Versionen sind bereits eine Handsonde mit Singlediode (z. B. für Trigger- und Akupunkturpunkte) und einer Maximalleistung von 150 mW sowie eine ergonomisch sinnvoll designte Flächensonde (z. B. für Arthritisbehandlungen an Knie und Ellbogen oder Rückenschmerzbehandlung) mit 16 integrierten Dioden und einer Gesamtleistung von max. 960 mW enthalten.

Sicherheitshinweis

Bei Inbetriebnahme eines Lasers ab Klasse 3 sind die Bestimmungen und Vorschriften der Medizinproduktebetreiberverordnung sowie des BGV B2 Laserschutz zu beachten.

Technische Daten
  • CW-Ausgangsleistung: Punktlaser 150 mW, Flächenlaser 960 mW, Toleranz +/-20%
  • Klassifizierung (MPG): IIa
  • Laserklasse: 3B (nach EN 60825-1:2007)
  • Lasertyp: CW-Laserdioden
  • Strahlendivergenz: vertikal 8°, horizontal 39°
  • Stromaufnahme: max. 0,3 A bei 100 V
  • Stromversorgung: Netzteil, Spannungsversorgung 100-230 VAC 50 Hz
  • Wellenlänge: 808 nm
Infrarotlaser zur Laserakupunktur und Schmerzbehandlung
Begrenzt verfügbar
€ 5.550,00(MwSt. Exkl.)
Hinzufügen
New!

Adress: Unterm Hohen Rain 12, A- 6460 Imst / Austria I Mail: office@medtirol.com I Phone: +43 (0) 664 1212631

Zurück zum Seiteninhalt